Eishotels

Eishotels – Ice Hotel

Bisher kannte ich Ice-Bars. Wie zum Beispiel die Icebar Amsterdam oder Icebar London. Vor ein paar Tagen habe ich das erste Mal von der Existenz der Icehotels erfahren. Die es in Kanada, Skandinavien, in der Nähe des Polarkreises, und Österreich gibt. Also dort, wo es im Winter klirrend kalt ist. Die Eishotels haben von Mitte Dezember bis April Saison. Danach raffen die wärmeren Temperaturen die Pracht dahin. Alle Eishotels müssen vor jedem Winter neu aufgebaut werden. Deswegen erhalten sie alle jedes Jahr eine neue Optik. Die Planung eines Ice Hotels beginnt Monate vor dem Winter. Designer aus aller Herren Länder reisen zu den Standplätzen der frostigen Hotels, um den Bau undInneneinrichtung neu zu gestalten.

Eis und Schnee müssen her

……und das tonnenweise. Das Eis zum Wiederaufbau eines Hotels wird meist aus einem zugefrorenen Fluss, in großen Blöcken, gewonnen. Der Schnee für den Neubau wird mit Eiswasser verdünnt. Das verleiht ihm neben Stabilität auch Belastbarkeit, dadurch lässt er sich besser formen. In den Eishotels herrscht eine konstante Temperatur von -5° bis -8°.
Natürlich wird auch die Inneneinrichtung eines Ice-Hotels aus Eis gefertigt. Tische, Stühle, Fenster, Betten und Lampen. Das „Hôtel de Glace“ im kanadischen Quebec wirkt mit seinen handgefertigten eisigen Kronleuchtern wie ein Märchenschloss für eine Eiskönigin, die Sie über unsere Hamburger Agentur für Escortservice gebucht haben.

Mit einer Escort Dame unterm Eishimmel schlafen

Die Schneepaläste bieten ihren Gästen ein einzigartiges Übernachtungserlebnis. Dieses kann wahlweise in einem Standard-Iglu stattfinden oder in einer individuell designeten Cold-Suite. Die Suiten werden jedes Jahr aus Neue originell gestaltet. Die Betten sind aus einem Eisblock gefertigt, auf diesen liegt eine dicke Matratze, welche auf einer Art Lattenrost ruht. Die Matratze ist mit Rentierfellen bedeckt. Jeder Gast erhält einen High-Tech Thermoschlafsack. Vom Bett aus gibt es viel zu bewundern. Die Decken und Wände der Suiten wurden von den Eiskünstlern mit riesigen Kunstwerken verziert. Große Sterne aus Eis, Skulpturen, orientalische Motive oder schlau guckende Eulen. Jede Themensuite ist ein richtiges Kunstwerk, welches die Gäste hellauf begeistert. Vor allem, wenn Kerzenlicht auf die Eis-und Schneeskulpturen scheint, genießen Sie eine Übernachtung, die alles Weltliche in den Schatten stellt. Apropos, da wir gerade über in den Schatten stellen sprechen. Genau dahin wird wohl auch die Liebesnacht verschwinden, denn zum einen liegt jeder in seinem eigenen Schlafsack, zum anderen trägt Ihre Escort Dame  anstatt seidige Strümpfe dicke Wollsocken und Thermohosen. Das ist die empfohlene Nachtwäsche für eine Übernachtung in der frostigen Luxus-Suite. Es wird empfohlen nur eine Nacht in einem Eiszimmer zu verbringen, deswegen gehören zu jedem Eishotel auch kuschelig warme Hotelzimmer. Was ein Glück, dann kommen die umwerfend reizenden Dessous in der zweiten Nacht zum Einsatz in Kombination mit den Verführungskünsten Ihrer süßen Lady.

Wenn Sie gerne kalt schlafen

…finden Sie in Schweden, in Jukkasjärvi, das weltweit älteste Eishotel. Dem Publikum aus allen Ländern wird der Alkohol in der Eisbar stilecht in aus Eis geformten Gläsern serviert. In Deutschland findet man auf dem Gipfel des Nebelhorns ein Ice-Hotel. Neben Schlafiglus gibt es auch Romantik-Iglus für zwei mit einem Duo-Schlafsack, der dann doch die Möglichkeit für zärtliche Liebesspiele bietet. Die wohl nicht das Eis zum Schmelzen bringen, aber Ihre Körpertemperatur steigen lassen. Eine einladende Gelegenheit für eine Nacht mit Ihrer Auserwählten unserer prominenten Escortagentur aus Hamburg. In Österreich werden vor allem in den Alpen bei Kitzbühel Eis-Schlösser errichtet. Natürlich haben die glitzernd weißen Hotels auch in der Schweiz verschiedene Standorte, in Gstaad und Davos-Klosters. Ein Traum in Weiß im Superlative ist die Schneeburg von Kemi, in Finnland. Schon ihre Premiere 1996 hat es, aufgrund der Ausmaße 20.000 bis 30.000 qm, ins Guinnessbuch der Rekorde geschafft. Die Finnen gestalten ihr Snow-Castle nicht nur jedes Jahr neu, sie fügen ihm Jahr für Jahr eine neue Architektur hinzu, etwas Spektakuläres. Das Eisschloss hatte schon bis zu 3 Stockwerke oder 20 m hohe Türme. Das alles variiert von einer Saison zur nächsten. Feste Einrichtungen sind eine Kapelle, ein Restaurant sowie ein Hotel. Auch in den Pyrenäen befindet sich ein Eispalast, zu erreichen mit Skieern auf 2350 m Höhe. In Norwegen, im Kirkenes Snow-Hotel, schlafen die Gäste umgeben von 2 m dicken Mauern in warmen Thermoschlafsäcken. Ein Luxuseisschloss empfängt in Quebec seine Gäste. Zu den Alleinstellungsmerkmalen des Hotels gehören eine Eisrutsche sowie eine Hochzeistkapelle, ein Saunabereich und die Möglichkeit eigene Eisskulpturen herzustellen.

Unsere abenteuerlustigen Escort Ladies für coole Dates

High Class Party Escort